14-was nun?

Wo und wie können sich Schüler und Schülerinnen über das aktuelle Bildungs- und Berufsangebot im Bezirk Freistadt informieren? Unter https://fr.jugendundberuf.info gibt es für SchülerInnen, Eltern und Lehrkräfte im Bezirk Freistadt jede Menge Infos und Tipps zur Entscheidung über die Ausbildung nach der 8. Schulstufe.

Die digitale Messe erwartet die Besucher mit

  • über 40 Ausstellern mit digitalen Infoständen
  • Konkreten Ausbildungsangeboten von Betrieben
  • Berufs- und Bildungsorientierung für Jugendliche und Eltern
  • Infos und Vorträgen über Lehrberufe
  • Unterstützung für Berufsorientierungslehrerkräfte

Helmut Kern, Vorsitzender des Forums Schule trifft Wirtschaft Freistadt: „Wir zeigen nicht nur das beachtliche Angebot im Bezirk auf, sondern auch die Vorteile von regionalen Ausbildungsbetrieben. Stressiges Auspendeln muss vielfach nicht mehr sein.“

Fixe Partner sind das WKO-Karrierecenter und das AMS Freistadt mit vielfältigen Services.

Alle Pflichtschulen ab der 3. Klasse können so im Unterricht die SchülerInnen auf die Ausbildung nach der 8. Schulstufe vorbereiten. Eine wichtige Aufgabe aller Schulen ist IBOBB – Information, Beratung und Orientierung für Bildung und Beruf. Da eignet sich dieses digitale Informationsangebot besonders gut, weil es das Angebot aus dem Bezirk Freistadt kompakt zur Verfügung stellt.